Musisch-ästhetische Erziehung stärkt die Persönlichkeit

Viele träumen davon, Schauspieler zu sein, ein eigenes Kunstwerk auszustellen, in einem Orchester oder einer Band zu spielen. An diesen Träumen setzen wir an, wecken und fördern Begabungen und den Sinn für künstlerischen Ausdruck.

Manche lernen dabei zuerst den Mut, sich auf eine Bühne zu stellen, laut und verständlich eine Rolle zu verkörpern oder eine Stimme zu spielen. Manche müssen eher lernen, dass das gegenseitige Zuspiel nicht nur eine sportliche Kategorie ist, sondern auch eine wichtige Bedeutung bei Theater und Musik hat. Viele lernen, dass die leisen Töne oft die schwierigeren, aber ausdrucksstärkeren sind. Alle lernen sich selbst besser kennen und trainieren Geduld, Sensibilität und Durchhaltevermögen, damit am Ende ein beeindruckendes Gesamtwerk steht.

Extrastunden in Musik, Kunst oder Theater

In den Klassen 5 bis 7 legen wir die Basis. Die A-Klassen (5a, 6a, 7a) haben zusätzlich zum regulären Unterricht eine Stunde Musik, in der für Aufführungen geprobt werden kann. Die B-Klassen haben eine Zusatzstunde Kunst, während die C-Klassen wöchentlich eine Stunde Theater spielen.

Chor, Orchester, Bigband

Chor und Orchester stehen allen Schülerinnen und Schülern ab Klasse 5 offen. Es gibt jährlich mindestens zwei große Aufführungen: die Weihnachtsmusik und ein Frühjahrskonzert. Daneben gibt es kleinere und größere Konzerte, z.B. führt unser Unterstufenchor am Ende des Schuljahres immer eine Kinderoper auf.
Wir sind stolz darauf, alle Aufführungen aus unseren eigenen Reihen bestreiten zu können.

Musik am EHG

Theater-AGs

Trotz der hohen Anforderungen des achtjährigen Gymnasiums finden unsere Schülerinnen und Schüler Zeit, die freiwilligen Theater-AGs zu besuchen. Gegenwärtig haben wir für jede Stufe eine Theater-AG:
Für die Unterstufe gibt es eine Kooperation mit der Bergerschule, einer Förderschule im Stuttgarter-Osten.

Die Achtklässler haben ihre eigene AG, in der sie wöchentlich proben. Ab Klasse 10 können die Schüler in die Oberstufen-Theater-AG, die für ihre anspruchsvollen und modernen Aufführungen über unsere Schule hinaus bekannt ist. Mehrfach ist sie für ihre Leistungen vom Stuttgarter Jungen Ensemble (JES) ausgezeichnet worden.

Theater-AG

Literatur und Theater als Wahlfach

Angesichts dieses Unterbaus und der entsprechenden Fachkräfte gibt es am evangelischen Heidehof-Gymnasium in der Oberstufe auch das Unterrichtsfach „Literatur und Theater“, was mit einer Abiturprüfung abgeschlossen werden kann. Hier entwickeln Schüler unter Anleitung primär selbst Stücke, die sie dann einer breiteren Öffentlichkeit vorstellen.

Kunst-AG und praktisches Fach

Mittwoch nachmittags können Schülerinnen und Schüler die Kunst-AG besuchen, in der sie ohne Zeitdruck künstlerisch aktiv sein dürfen.
In Klasse 7 haben sie die Möglichkeit, im Rahmen des praktischen Faches das Buchbinden zu erlernen.
Die bildende Kunst ist darüber hinaus unverzichtbarer Partner bei der Erarbeitung der Bühnenbilder unserer vielfältigen Aufführungen.

Musicals

Alle drei Jahre wagen wir uns an ein großes Musical, bei dem über 200 Schülerinnen und Schüler mitwirken. Hier arbeiten Kunst, Musik und Theater Hand in Hand. Nach der Aufführung von „Anatevka“ gab es zuletzt 2014 zwei ausverkaufte Vorstellungen von „Smike“ im Stuttgarter Theaterhaus vor über 1500 Zuschauern.

Diakonie einüben Leistungsfähigkeit fördern Innovationen angehen ganztags betreuen Christsein erfahren Offenheit zeigen Gemeinschaft erleben ganzheitlich lernen Verantwortung übernehmen