Das Evangelische Heidehof Gymnasium Stuttgart organisiert nun schon zum dritten Mal in Folge ein von der EU gefördertes Projekt im Rahmen von Erasmus+, diesmal mit dem Titel “Effective Communication for Mediation – Bull’s Eye Bullying” zum Thema Mobbing.

Teilnehmer sind sowohl Lehrer als auch Schüler des Sekundarbereichs aus Danzig (Polen), Kalix (Schweden), Sevilla (Spanien) und Stuttgart (Deutschland), die zwei Schuljahre lang (2018/19 – 2019/20) bei internationalen Treffen in den vier Ländern das Thema Mobbing bearbeiten werden.Dabei ist es das Ziel, dieses Thema in Workshops, Präsentationen, Rollenspielen, etc. sowohl von Schülerseite aus, als auch in pädagogischen Treffen, zu bearbeiten und die Ergebnisse in einem Handbuch mit Übungen zur Mobbingprävention zusammenzufassen.


Termine:
9.–15.10.2018 – Stuttgart ->Bericht
1.–7.4. 2019 – Gdansk (Polen) ->Bericht
10.–16.12.2019 – Kalix (Schweden) ->Bericht
17.–23.3.2020 – Sevilla (Spanien)

Webseite des Erasmus+ Projekts

offizielle Seite von Erasmus+

Blog des vorangegangenen Projekts 2015–2017 zum Thema Methodenlernen

Im Rahmen des Erasmus+ Programms haben wir auch eine Kooperation in Klasse 9 sowie einen zweimonatigen Austausch mit unserer Partnerschule in Sevilla in Klasse 10; nähere Infos ->hier.

Diakonie einüben Leistungsfähigkeit fördern Innovationen angehen ganztags betreuen Christsein erfahren Offenheit zeigen Gemeinschaft erleben ganzheitlich lernen Verantwortung übernehmen