Was sind Mittagsworkshops?

In jedem Schulhalbjahr bietet das Beratungsteam je einen Mittagsworkshop für die Unter-, Mittel- und Oberstufe an. Dort werden verschiedene Themen der Lernberatung altersgerecht in kurzer, anregender Form präsentiert und erarbeitet.

Wann finden die Mittagsworkshops zu welchen Themen statt?

Die Themen und Termine stehen u. a.  in der „Terminübersicht“ unter „Termine und Pläne“ und auf der Hauptseite "Beratung".
Die Mittagsworkshops finden immer von 13:15–13:45 Uhr statt.
Am Anfang gibt es für jede angemeldete Schülerin und jeden angemeldeten Schüler eine Brezel sowie Sprudel.

Wie melden sich die Schülerinnen und Schüler an?

Die Anmeldung ist im Allgemeinen immer ab 2–3 Wochen vor dem Workshoptermin möglich.
Die Anmeldung erfolgt durch die Schülerinnen und Schüler über Anmeldezettel, die am Beratungsbrett (gegenüber vom Beratungszimmer, neben der Bücherei) neben einem kurzen Infotext zum aktuellen Workshop hängen. Die Anmeldezettel werden ausgefüllt und in den Briefkasten neben dem Beratungsbrett geworfen. Damit ist die Anmeldung verbindlich und sollte bei kurzfristiger Nichtteilnahme (z.B. wegen Krankheit) per Email (beratung (at) heidehofgymnasium (dot) de) abgesagt werden. Die Anzahl der Teilnehmer/innen ist auf 20 begrenzt.
Die Anmeldung über die Eltern ist nicht vorgesehen, da es für die vorhandenen Teilnehmerplätze genau 20 Anmeldezettel gibt. Bei sehr großem Interesse besteht die Möglichkeit, sich an das Beratungsteam zu wenden. Dort kann dann je nach Bedarf ein zusätzlicher Workshop angeboten werden.

Was passiert, wenn nach dem Workshop noch offene Fragen bestehen?

Die Workshops sind nur als kurzes „Spotlight“ zu verstehen. Auf einzelne Fragen und Probleme kann nur in sehr begrenztem Umfang eingegangen werden. Sollte im Anschluss an den Workshop noch Gesprächsbedarf sein, können und sollen sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer gerne an das Beratungsteam wenden, um einen individuellen Beratungstermin zu vereinbaren. 

Diakonie einüben Leistungsfähigkeit fördern Innovationen angehen ganztags betreuen Christsein erfahren Offenheit zeigen Gemeinschaft erleben ganzheitlich lernen Verantwortung übernehmen