Für Kinder und Jugendliche ist es wichtig, Herausforderungen zu meistern. Und wenn es Herausforderungen sind, die auch für die Eltern Herausforderungen darstellen, ist es noch spannender. Stolz und Glück für beide!
Am Samstag, den 18. und am Sonntag, den 18. Mai 2019 haben Sie dazu wieder eine prima Gelegenheit.

Der ASC Heidehof wird in zwei Tagen den gesamten Stuttgarter Rössleweg erwandern. Das bedeutet, eine Strecke von 54 km mit 1000 m Höhenunterschied zu bewältigen, in zügigem Wandertempo, aber noch so, dass Gespräche miteinander möglich sind. Die Strecke ist sehr abwechslungsreich, bietet Wald, Weinberge, Schrebergärten und immer wieder wunderschöne Ausblicke auf Stuttgart. Es wird bei „Wind und Wetter gewandert“, vielleicht wird das eine zusätzliche Herausforderung, vielleicht findet die Wanderung aber auch bei herrlichem Sonnenschein statt.

Abends sind dann alle glücklich, die Schuhe und Socken ausziehen zu können und nach dem Duschen und der Stärkung gemeinsam auf den Stadtplan zu schauen und darüber zu staunen, wie weit die eigene Familie nur mit den eigenen Füßen kommen kann. In der Nacht kann dann der Nachwuchs davon träumen, in Klasse 11 im Rahmen der Studientage zu Fuß die Alpen zu überqueren, von Oberstdorf nach Meran. Hoch gehen und dabei runterkommen.

Und falls Sie sich überschätzt haben sollten: Auf der Rösslewegwanderung kann man an vielen Stellen „aussteigen“ und in öffentliche Verkehrsmittel einsteigen, die einen dann wieder nach Hause bringen. Aber gemeinsam mit den Kindern zeigen auch Eltern meist ein erstaunliches Durchhaltevermögen. Auch das „Einsteigen“ in eine Teiletappe ist möglich, je nach Zeit und Kondition.

Interesse? Dann kommen Sie am Samstag, den 18.05.2019 um 9 Uhr zur Haltestelle Geroskruhe, Vesper und Getränke im Rucksack (für Vorsichtige auch Blasenpflaster; wird aber meist nicht gebraucht, beruhigt nur). Gerne dürfen Sie auch Oma und Opa, Onkel und Tante, Cousins und Cousinen, Freunde und Bekannte mitbringen und gute Laune und Wanderfreude natürlich auch.

Wir werden pünktlich loswandern. Je Etappe sind ca. 6-7 Stunden Gehzeit geplant.

  • Etappe 1 | Sa 9 Uhr: Geroksruhe (U-Bahnhaltestelle) – Weinsteige – Birkenkopf – Weilimdorf – Zuffenhausen
  • Etappe 2 | So 9 Uhr: Hohensteinstraße (U-Bahnhaltestelle) – Max-Eyth-See –Cannstatt – Luginsland – Hedelfingen – Geroksruhe

Wer eine Etappe schafft, erhält eine Silbermedaille; wer beide Etappen (im Verlauf der Klassen 5-7) schafft, erhält eine Goldmedaille und ein Finisher-Shirt.

Das ASC Heidehof Team freut sich auf rege Teilnahme
E-Mail: pajot (at) t-online (dot) de

Anmerkung: Dies ist keine Schulveranstaltung. Die Aufsichtspflicht über Ihre Kinder liegt bei Ihnen.
Kinder ohne Begleitung können leider nicht teilnehmen.


« Zurück

Diakonie einüben Leistungsfähigkeit fördern Innovationen angehen ganztags betreuen Christsein erfahren Offenheit zeigen Gemeinschaft erleben ganzheitlich lernen Verantwortung übernehmen